Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Willkommen bei GO Sharing

 

Dies sind unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (die Bedingungen). Wir bieten unseren Benutzern die GO Sharing App (die App), mit der Sie gemeinsam genutzte Fahrzeuge (die Dienste) einfach reservieren und entsperren können. Erfahren Sie mehr darüber, wie dies funktioniert – oder wenn Sie sofort loslegen möchten – und laden Sie die App herunter oder besuchen Sie unsere Website www.go-sharing.com.

 

Wir bieten unsere Dienstleistungen unter der Bedingung an, dass Sie diese Bedingungen akzeptieren. Wir können diese Bedingungen ändern. Sie stimmen zu, dass die neueste Version dieser Bedingungen immer für die Dienste gilt.

 

Wer sind wir? Wir sind GO Sharing B.V., ebenfalls unter dem Namen GO Sharing, eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung, mit Sitz in Nieuwegein (3439 LM) in Ringwade 63 und eingetragen im Handelsregister der niederländischen Handelskammer unter der Nummer: 76717321 und alle seine Tochtergesellschaften unter denen; GO Sharing Austria GmbH, GO Sharing Germany GmbH und GO Sharing Belgium B.V.

 

Wer bist du? Ein Verbraucher und / oder eine juristische Person, die unsere App nutzt und / oder genutzt hat und / oder einfach unsere Website besucht. In diesen Nutzungsbedingungen bezeichnen wir Sie auch als Benutzer.

 

 

  • 1 Definitionen

  • 1.1 In diesen Bedingungen warden die folgenden Diefinitionen verwendet:
  • (a) Servicebereich: Ein von GO Sharing ausgewiesener Bereich, in dem die Nutzung des Fahrzeugs gestartet und beendet werden kann. Die aktuellste Version des Servicebereichs finden Sie auf der digitalen Karte in der App oder auf der Website.
  • (b) Kundendienst: GO Sharing Kundendienst. Weitere aktuelle Kontaktdaten finden Sie auf unserer Website.
  • (c) Vereinbarung: Jede Vereinbarung, die zwischen GO Sharing und dem Benutzer geschlossen wird.
  • (d) Mietvertrag: Der Vertrag, der für jede Nutzung geschlossen wird.
  • (e) Sonstige Kosten: Liste der Preise für die Nutzung unserer Dienste, verfügbar auf der Website. Die Liste der sonstigen Kosten enthält die Preise für die Nutzung der Fahrzeuge und die Höhe der Geldbußen bei Verstößen gegen die Nutzungsbedingungen.
  • (f) Grundregeln: Die Regeln für die Nutzung unserer Dienste, die auf der Website verfügbar sind.
  • (g) Website: GO Sharing Website: go-sharing.com.
  • 1.2 Andere Definitionen – die mit einem Großbuchstaben beginnen können – können ebenfalls in den Bestimmungen selbst angegeben werden.

 

  • 2 Account

    • 2.1 Sie können unsere Dienste nutzen, indem Sie sich über die App anmelden. Dabei bitten wir Sie, alle angeforderten persönlichen Daten und Zahlungsdaten anzugeben und das Überprüfungsverfahren (für die Zahlungsmethode und den Führerschein) einzuhalten. Sobald alle erforderlichen Daten bereitgestellt wurden und der Überprüfungsvorgang abgeschlossen ist, wird Ihr Konto aktiviert (das Konto).
    • 2.2 GO Sharing fordert Sie möglicherweise auf, das Überprüfungsverfahren erneut zu absolvieren. GO Sharing behält sich das Recht vor, zu entscheiden, welches Überprüfungsverfahren im tatsächlichen Fall bevorzugt wird. In jedem Fall ist GO Sharing immer berechtigt, Ihr Konto zu sperren, wenn dies für erforderlich erachtet wird. Dies schließt in jedem Fall Ihre Nichteinhaltung der Anforderung ein.
    • 2.3 Sie sind persönlich für die Richtigkeit, den Zugriff und die Nutzung Ihres Kontos verantwortlich. Wenn Sie den Verdacht haben, dass ein Dritter Ihr Konto (rechtswidrig) verwendet, melden Sie dies bitte sofort über support@go-sharing.com.
    • 2.4 Die Nutzung Ihres Kontos ist streng persönlich. Es ist nicht gestattet, anderen Personen Zugriff auf Ihr Konto zu gewähren, unter anderem, indem Anmeldedaten Dritten zur Verfügung gestellt werden. Bei Verstößen gegen diese Bedingung können wir Ihnen eine Vertragsstrafe auferlegen (wie in den anderen Kosten dargelegt), unbeschadet unseres Rechts, zusätzlich eine Entschädigung zu verlangen.
    • 2.5 Wenn wir den Verdacht haben, dass die von Ihnen angegebenen (persönlichen) Daten ungültig sind oder wenn Ihre Nutzung der Dienste nicht diesen Bedingungen, Vereinbarungen und / oder relevanten Gesetzen und Vorschriften entspricht, können wir Ihre Nutzung aussetzen, beenden oder anderweitig einschränken (einschließlich der Nutzung selbst).

 

  • 3 Nutzung

    • 3.1 Sie können die Sharing Fahrzeuge (die Fahrzeuge) über unsere App reservieren und nutzen (die Nutzung). Die Nutzung der Fahrzeuge unterliegt den Grundregeln. [und länderspezifischen Gesetzen und Vorschriften. Durch die gemeinsame Nutzung von GO Sharing können zusätzliche Bedingungen für die Verwendung eines bestimmten Fahrzeugs und / oder die Verwendung in einem bestimmten Servicebereich festgelegt werden. Diese Bedingungen werden meist in der App angezeigt.
    • 3.2 Eine Reservierung des Fahrzeugs (und damit des Mietvertrags) erfolgt erst, nachdem dies in der App von GO Sharing bestätigt wurde. Eine erfolgreiche Reservierung garantiert nicht die Verfügbarkeit eines (funktionierenden) Fahrzeugs.
    • 3.3 Die Nutzung des Fahrzeugs kann nur in dem in der App dafür vorgesehenen Servicebereich beginnen und enden. Die Verwendung wird erst beendet, wenn die App Sie darüber informiert, dass die Verwendung erfolgreich beendet wurde.
    • 3.4 Die Nutzung des Fahrzeugs kann zeitlich begrenzt sein. Die maximale Nutzungsdauer des Fahrzeugs ist in der App angegeben und beträgt in jedem Fall nicht mehr als 7 (sieben) Tage, es sei denn, GO Sharing hat eine schriftliche Genehmigung für eine abweichende maximale Nutzungsdauer erteilt.

 

  • 4 Rabattpakete und Fahrzeit

    • 4.1 Eine Gutschrift für die Nutzung (z. B. Fahrzeit oder Rabattpakete) (die Gutschrift) unterliegt einer begrenzten Gültigkeitsdauer.
    • 4.2 Wenn das Guthaben gekauft wird, tritt der Zeitpunkt der Ausgabe ein, sobald das Guthaben auf dem Konto ersichtlich ist und die Gültigkeitsdauer grundsätzlich auf ein (1) Jahr nach dem Ausstellungsdatum begrenzt ist, sofern nicht ausdrücklich anders angegeben.
    • 4.3 Wird im Rahmen von Werbemaßnahmen eine Gutschrift erteilt, ist die Gültigkeitsdauer grundsätzlich auf 30 Tage begrenzt, sofern nicht ausdrücklich anders angegeben.

 

  • 5 Rate, Zahlung und Inkasso

    • 5.1 GO Sharing bestimmt die Nutzungskosten basierend auf den vorherrschenden sonstigen Kosten (auf unserer Website zu finden) und der tatsächlichen Nutzung. Haben Sie ein Abonnement oder einen Rabattcode? Dies wird berücksichtigt.
    • 5.2 Bevor die Nutzung beginnen kann, vereinbaren wir, wie die Kosten zu tragen sind. Die App ermöglicht verschiedene Zahlungsmethoden. Ist eine Kaution zu hinterlegen? Anschließend ermächtigen Sie GO Sharing hiermit, die Kaution zu berechnen (wie im Voraus mitgeteilt).
    • 5.3 Wenn die Zahlung der fälligen Gebühren aus irgendeinem Grund fehlschlägt, fordert GO Sharing den Benutzer auf, den fälligen Betrag dennoch zu zahlen. Wenn der fällige Betrag vom Benutzer nicht innerhalb der festgelegten Frist bezahlt wird, wird die Forderung übergeben und alle nachfolgenden Inkassokosten und sonstigen Kosten werden dem Benutzer in Rechnung gestellt und / oder mit einer Anzahlung verrechnet.
    • 5.4 GO Sharing kann verlangen, dass ausstehende Schulden beglichen werden müssen, bevor die Dienste wieder in Anspruch genommen werden können.

 

  • 6 Rechnungsstellung durch Dritte

    • 6.1 Wenn Sie bei der Anmeldung in der App die Zahlungsdaten einer anderen Person (juristische Person, Firma oder Einzelperson) verwenden, müssen Sie die vorherige Zustimmung der Person eingeholt haben, deren Zahlungsdaten angegeben wurden.
    • 6.2 GO Sharing ist berechtigt, sich direkt an die Person zu wenden, deren Zahlungsdaten von Ihnen bereitgestellt wurden, um zu überprüfen, ob Sie tatsächlich die erforderliche Zustimmung erhalten haben.
    • 6.3 Wenn sich herausstellt, dass keine Einwilligung gemäß Ziffer 6.1 eingeholt wurde, müssen Sie die ausstehenden Schulden an GO Sharing auf eigene Rechnung bezahlen und haften für alle Schäden, die GO Sharing entstehen.
    • 6.4 Wenn GO Sharing die Zustimmung des Anbieters gemäß Ziffer 6.1 überprüft hat, ist die andere Partei als der Benutzer gesamtschuldnerisch verantwortlich und haftbar für alle Verpflichtungen des Benutzers gegenüber GO Sharing, die sich aus diesen Bedingungen und / oder Vereinbarungen ergeben.
  • 7 Nutzerhaftung und GO Sharing

    • 7.1 Sie haften für alle direkten und indirekten Schäden, die während oder durch die Nutzung des Fahrzeugs und / oder der Dienste entstehen, es sei denn, Sie können nachweisen, dass diese Schäden nicht auf Sie zurückzuführen sind.
    • 7.2 In jedem Fall ist Ihnen als Benutzer ein Schaden zuzurechnen, der auf folgende Umstände zurückzuführen ist:
      • Es liegt ein Verstoß gegen die Vereinbarung und / oder diese Bedingungen vor. Und
      • Es liegt grobe Fahrlässigkeit, oder Vorsatz vor.
    • 7.3 Der Begriff „Schaden“ umfasst unter anderem Folgeschäden wie Sachverständigenkosten, Umzugskosten, Abschreibungen, Kosten aufgrund von Gewinneinbußen und Verwaltungskosten.
    • 7.4 Der Benutzer haftet für die Folgen von Verkehrsunfällen oder Unfällen mit einem Fahrzeug. Der Benutzer muss alle daraus resultierenden Bußgelder, Abgaben und Kosten bezahlen und GO Sharing von jeglichen Ansprüchen Dritter freistellen.
    • 7.5 Der Benutzer haftet für Schäden und / oder Verletzungen Dritter oder Dritter, die während der Nutzung des Fahrzeugs entstehen. Der Benutzer stellt GO Sharing von allen Folgeschäden und Ansprüchen Dritter frei, die sich aus solchen Schäden und / oder Verletzungen ergeben.
    • 7.6 Schäden, die Dritten entstanden sind, können durch die Haftpflichtversicherung von GO Sharing abgedeckt werden, mit Ausnahme des in den sonstigen Kosten angegebenen Selbstbehalts. Wenn der verursachte Schaden durch die Kfz-Haftpflichtversicherung gedeckt ist, haftet der Nutzer unbeschadet der übrigen Bestimmungen dieser Klausel für die Zahlung einer Entschädigung auf der Grundlage des Selbstbehalts.
    • 7.7 Wenn ein Schaden durch die Handlungen des Benutzers verursacht wird, die dazu führen, dass die Versicherungsgesellschaft nicht auszahlt, haftet der Benutzer gegenüber GO Sharing für den Ersatz des daraus resultierenden Schadens.
    • 7.8 GO Sharing haftet nicht für Schäden, es sei denn, es liegt eine vorsätzliche Handlung oder ein vorsätzliches Fehlverhalten von (Vorgesetzten bei) GO Sharing vor.
  • 8 Kündigung

    • 8.1 Der Benutzer kann die Vereinbarung mit GO Sharing schriftlich (einschließlich per E-Mail) unter Einhaltung einer beliebigen Kündigungsfrist kündigen. Die Kündigung entbindet den Nutzer nicht von der Verpflichtung zur Zahlung ausstehender Zahlungen.
    • 8.2 GO Sharing kann eine Vereinbarung mit einem Benutzer ohne Angabe von Gründen kündigen.
  • 9 Weitere Bedingungen

    • 9.1 Um Ihnen die Dienste zur Verfügung zu stellen, verarbeitet GO Sharing personenbezogene Daten. Wir informieren Sie gerne über unsere Datenschutzerklärung.
    • 9.2 GO Sharing behält sich ausdrücklich das Recht vor, Änderungen an den Bedingungen und den anderen Kosten vorzunehmen. Alle Änderungen werden in der App und / oder auf der Website veröffentlicht. Jede Nutzung der Dienste nach dieser Benachrichtigung gilt als (Nachweis) der Annahme durch den Benutzer.
    • 9.3 Diese Bedingungen, die Vereinbarung und die sich daraus ergebenden Rechte unterliegen niederländischem Recht. Streitigkeiten, die die Parteien nicht gegenseitig beilegen können, können nur dem zuständigen Gericht in Amsterdam vorgelegt werden.
    • Die englische Originalversion der Nutzungsbedingungen wurde möglicherweise in andere Sprachen übersetzt. Die übersetzte Version der englischen Originalversion der Nutzungsbedingungen ist nur eine Höflichkeits- und Büroübersetzung, und aus der übersetzten Version können keine Rechte abgeleitet werden. Im Falle eines Streits über den Inhalt oder die Auslegung der Bedingungen oder im Falle eines Konflikts, einer Mehrdeutigkeit, Inkonsistenz oder Diskrepanz zwischen der englischen Version und einer anderen Sprachversion der Bedingungen hat die englische Sprachversion Vorrang, gilt und gilt verbindlich und schlüssig. Die englische Version der Bedingungen wird in Gerichtsverfahren verwendet.

 

  • © 2021 go-sharing.com